Home » Das Feuerwehrhaus

Das Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Schondorf am Ammersee ist zu finden in der Bahnhofstraße 112 und wurde im Jahr 2016 nach zwei Jahren Bauzeit und 9000 ehrenamtlich eingebrachten Arbeitsstunden in Betrieb genommen.

Das Gebäude beheimatet die aktive Feuerwehr, den First Responder und den Verein „Freiwillige Feuerwehr Schondorf am Ammersee e.V.“.

Im Keller befinden sich:

  • diverse Werkstätten, die von Gerätewarten genutzt und verwaltet werden
  • die Atemschutzwerkstatt, in der die Atemschutzgeräte gewartet und gepflegt werden, inkl. Kompressor für die Atemluft
  • Toiletten und Duschen, die auch mit Einsatzkleidung betreten werden dürfen
  • Lager von Verein und First Responder
  • Lagerräume für Einsatzgeräte und -materialien
  • Schlauchpflegeanlage, die halbautomatisch Schläuche pflegt und rollt

Das Erdgeschoss besteht aus:

  • Einsatzbüro, in dem Alarminformationen auflaufen
  • Fahrgassen mit den Einsatzfahrzeugen
  • Umkleiden für die Einsatzkräfte

Im Zwischengeschoss liegt das Kommandantenbüro, in dem die Kommandanten ihre Unterlagen bearbeiten können. Vor der Zeit im neuen Gebäude musste alles nach Hause mitgenommen werden, was eine ziemlich hohe Belastung darstellte.

 

Im Obergeschoss sind zu finden:

  • Vereinsbüro für die Vorstandschaft des Vereins
  • Fahnenschrank im Flur
  • Gruppenführerbesprechungsraum
  • Jugendfeuerwehrraum mit Kicker, TV- und HiFi-Anlage
  • Schulungsraum
  • Florians-Stüberl mit Küche
  • Toiletten

Die Bildergalerie zeigt einen Überblick der genannten Räume: